Physikunterricht

Erforschen und Entdecken

Der Fachunterricht Physik ist an unserer Schule handlungsorientiert angelegt und an den Lern- und Erkenntnisprozessen der Schülerinnen und Schüler orientiert.

Im Rahmen eines handlungsorientierten Unterrichts steht der handelnde Umgang der Lernenden mit dem Lerngegenstand im Fokus des Unterrichtsgeschehens. Dies soll die Motivation der Schülerinnen und Schüler fördern und ein ganzheitliches Lernen mit Kopf, Herz und Hand ermöglichen. Erzielt wird der handlungsorientierte Unterricht durch den Ansatz des entdeckenden Unterrichts und außerschulische Unterrichtsgänge, wie zum Beispiel der Besuch eines Planetariums oder der Phänomenta. Der Grundgedanke des entdeckenden Unterrichts ist die konstruktivistische Sichtweise des Lernens, bei dem die Schülerinnen und Schüler das Wissen aktiv und eigenständig konstruieren. Das entdeckende Lernen erzeugt Motivation und Selbstvertrauen und sichert das Gelernte langfristig im Gedächtnis.

Durch einen kompetenzorientierten Unterricht finden die Schülerinnen und Schüler vielfältige Anlässe, interessante natürliche und technische Phänomene unter eigenen Fragestellungen zu erkunden und physikalische Modelle zur Erklärung zu nutzen. Sie erkennen, wie die Ergebnisse der Physik ihre Lebenswelt formen und verändern. Sie gewinnen ein grundlegendes physikalisches Verständnis ihrer Lebenswelt.
Die Kompetenzen sind an fachliche Inhalte gebunden und werden an unserer Schule auf der Grundlage des Lehrwerks Prisma des Klett-Verlags in den folgenden Jahrgangsstufen unterrichtet:

Jahrgang

Inhaltsfelder

5 / 6

Strom und Magnetismus (1)

Sonnenenergie und Wärme (2)

Licht und Schall (3)

7 / 8

Optische Instrumente / Erforschung des Weltalls (4)

Stromkreise (5)

Kräfte und Maschinen (6)

9 / 10

Elektrische Energieversorgung (7)

Radioaktivität und Kernenergie (8)

Informationsübertragung (9)

Durch interessante Lebenswelt- und Praxisbezüge leistet der Physikunterricht an unserer Schule neben der Kompetenzentwicklung einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und Berufsorientierung. Die Schülerinnen und Schüler werden folglich bei der Entwicklung der Kompetenzen unterstützt, die sie benötigen, um sich in ihrer Lebenswelt zurechtzufinden, sie zu erschließen und verstehen sowie verantwortungsbewusst mitzugestalten. 

Anschrift

Friedrich-Ebert-Realschule

Philippstraße 30
40878 Ratingen

Kontakt

Telefon: 02102 - 5504600
Telefax: 02102 - 5509460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

Schulleiter:
Ulrich Heuck

Stellvertretende Schulleiterin:
Simone Richter