Bundesjugendspiele 2018

Die FES läuft

Am 18. Mai 2018 konnten die Schülerinnen und Schüler der FES ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Unsere jungen Sportlerinnen und Sportler gaben im Wettkampf alles… Es wurde gelaufen, geworfen und gesprungen. Die Lehrerinnen und Lehrer betreuten als Riegenführer die verschiedenen sportlichen Stationen und feuerten ihre fleißigen Athletinnen und Athleten an. 

In ihrem Bericht über die Bundesjugendspiele hat Viktoria den Tag aus Schülersicht beschrieben. Viel Vergnügen beim Lesen! 
 
An unserer Schule fanden am letzten Tag vor den Pfingstferien die Bundesjugendspiele statt. Es war ein sehr sonniger aber auch kühler Tag. Ich bin bereits früh im Stadion angekommen, um mir anzusehen, wie gut die Jahrgänge 5-7 ihre Disziplinen meistern. Das haben sie wirklich toll gemacht.

Danach habe ich begonnen, mich aufzuwärmen. Ich bin eine Runde um den Sportplatz gejoggt und habe mich anschließend gedehnt. Kurz vor Beginn unserer ersten Disziplin sind wir mit der gesamten Klasse noch einmal um den Sportplatz gejoggt. Wie alle Klassen hatten wir nun drei Disziplinen vor uns. Wir haben zuerst mit dem Weitwurf begonnen und sind anschließend gesprintet. Die letzte Disziplin war der Weitsprung. Nachdem wir alle Disziplinen geschafft hatten, durften wir uns mit dem von den Eltern gespendeten Obst, Kuchen und Wasser stärken. Die Bundesjugendspiele waren ganz schön anstrengend, aber es hat uns auch viel Spaß gemacht

Jetzt freuen wir uns auf die Ergebnisse und warten gespannt auf die Siegerehrung.
Ein Bericht von Viktoria Z. (8a)
 

Anschrift

Friedrich-Ebert-Realschule

Philippstraße 30
40878 Ratingen

Kontakt

Telefon: 02102 - 5504600
Telefax: 02102 - 5509460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schulleitung

Schulleiterin:
Angelika Melzer

Stellvertretende Schulleiterin:
Simone Richter